Informationen

Hallo liebe Freunde des Jodlerklubs Finsterwald, schon ist das erste Halbjahr 2022 vorbei.

Mit Stolz und Freude durften wir am Eidgenössischen Jodlerfest in Andermatt teilnehmen. Mit dem Lied «Uf em Heiwäg» haben wir dort die Note sehr gut erreicht.

Weiter fand Mitte Juli das Entlebucher Joderlertreffen in Escholzmatt statt, an welchem wir unser Bestes gaben.

Um Mitte August führten wir das Sommerfest auf der Bohrplatte im Finsterwald durch. Bei prächtigstem Wetter hatten einige Gäste den Weg dorthin gefunden. Der JKF bedankt sich bei allen Besuchern für die Teilnahme am Sommerfest.

Das Dankesfest im Gründli war ein toller Erfolg.

Als nächstes steht am 17. Dezember 2022 das Adventskonzert in der Kirch in Finsterwald für der Türe. Der Jodlerklub Finsterwald, das Gugelchörli Finsterwald und weitere Formationen werden mit ihren Liedern die Weihnachtszeit verschönern.

Ganz besonders möchten wir Sie auch auf unsere Jahreskonzerte 2023 hinweisen. Sie finden zwischen dem 13. und 27. Mai 2023 im Hotel Drei Könige in Entlebuch statt. Auch hier können die genauen Daten unter «TERMINE» nachgeschaut werden.

Geschichte

  • Gründung 09. August 1975, Präsident Rudolf Haas, Direktor Hansruedi Lipp
  • Erste Probe 2. September 1975
  • Erster öffentlicher Auftritt 26. Mai 1976, Finsterwäldlerfest
  • Erste Joderchilbi 12. September 1976 bei der Holzhütte im Kirchenwald
  • Erstes Jodlerkonzert 19. + 26. März 1976 im Rest. Gfellen
  • Eintritt in ZSJV 1977
  • Erste Teilnahme am Entlebucher Jodlertreffen 24. Juli 1977 in Hasle
  • Gründungsfest 30. Juli, 1. + 6. + 7. August 1977
  • Erste Schallplattenaufnahme  9. Februar 1978 zus. mit den Entlebucher Jodelklubs
  • Erste Jodlermesse 20. September 1981 in der Pfarrkirche Finsterwald
  • Erste Teilnahme an einem ZS-Jodlerfest 9., 10., 11. Juli 1982 Stans
  • 14. Entlebucher Jodlertreffen im Finsterwald 3., 7., 8. September 1985
  • Aufnahme der ersten Jodlerin im Klub 1990
  • Erste Teilnahme am Eidg. Jodlerfest 23. und 24. Juni 1990 in Solothurn
  • Präsident Otto Bieri ab 1995 bis 2001
  • Erste Jodlerchilbi auf der Bohrplatte 29. Juni 1997
  • CD-Taufe  3., 4. Dezember 1999  Im Rest. Gfellen
  • 25. Entlebucher Jodlertreffen + Jubiläumsfest im Finsterwald 19., 26. + 27. August 2000 Bohrplatte Finsterwald
  • Präsident Res Schnider ab 2001 bis 2009
  • Dirigent Ruedi Bieri ab 2001 bis 2009
  • CD-Taufe + Konzert 20., 24., 26., 27.Mai + 2., 3. Juni 06 Hotel Drei Könige Entlebuch
  • Besuchte ZS-Jodlerfeste 12(2 x Note 2, 10 x Note 1)
  • Besuchte Eidg.-Jodlerfeste 6(6 x Note 1)
  • Durchgeführte Konzerte bis zum Jahr 2002 jährlich ab 2004 jedes zweite Jahr
  • Beim Jodel plus Wettbewerb am Eidg.-Jodlerfest 2008 in Luzern den 2. Platz erreicht
  • Präsident Pius Renggli ab 2009
  • Dirigentin Margrith Mahler ab 2009
  • Präsident Emanuel Renggli ab 2015
  • Dirigent Jules Renggli ab 2015
  • Dirigentin Karin Bieri ab Juli 2018

alle zwei Jahre 6 Konzertabende mit total über 2000 Besucher
Jodlerchilbi im Finsterwald mit einer Sänftenträgermeisterschaft.
im Dezember das Adventskonzert in der Pfarrkirche
Jährlicher Besuch im Alterswohnheim Entlebuch mit Jodlermesse und Frühschoppen-Unterhaltung
zwei bis drei mal im Jahr Gastklub an Jodlerkonzerten
Ständchen und alles was so alles an Unvorhergesehenem passiert 
Dies alles ergibt jährlich ca. 40 Proben und 20 Auftritte